master's thesis
„Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie
Zadar: University of Zadar, 2020. urn:nbn:hr:162:333180

Micarakis, Tihana
University of Zadar
Department of German Studies

Cite this document

Micarakis, T. (2020). „Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie (Master's thesis). Retrieved from https://urn.nsk.hr/urn:nbn:hr:162:333180

Micarakis, Tihana. "„Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie." Master's thesis, University of Zadar, 2020. https://urn.nsk.hr/urn:nbn:hr:162:333180

Micarakis, Tihana. "„Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie." Master's thesis, University of Zadar, 2020. https://urn.nsk.hr/urn:nbn:hr:162:333180

Micarakis, T. (2020). '„Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie', Master's thesis, University of Zadar, accessed 27 November 2021, https://urn.nsk.hr/urn:nbn:hr:162:333180

Micarakis T. „Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie [Master's thesis]. Zadar: University of Zadar; 2020 [cited 2021 November 27] Available at: https://urn.nsk.hr/urn:nbn:hr:162:333180

T. Micarakis, "„Die ganze Welt ist eine Fremde, die wir irgendwann verlassen werden.“ Das Heimatmotiv in Selim Özdogans Romantrilogie", Master's thesis, University of Zadar, Zadar, 2020. Available at: https://urn.nsk.hr/urn:nbn:hr:162:333180

Please login to the repository to save this object to your list.